Installation IBM Sametime Advanced 8.5.2

IBM Sametime Advanced gibt es schon seit dem Jahre 2008 und ergänzt Sametime Standard mit Echtzeit Community und Social Networking Funktionalitäten (Persitent Chat Rooms, Broadcast Tools). Leider war die Installation aller Versionen vor 8.5.2 sehr komplex und kompliziert, unter anderem mussten IBM WebSphere MQ und der WebSphere Event Broker installiert werden. Diese Komplexität führte dazu, dass das Produkt nie Verbreitung und Akzeptanz fand.
Mit der Version 8.5.2 hat sich die Installation nun massiv vereinfacht und Sametime Advanced integriert sich auch vollständig in eine Sametime Standard Umgebung.

Die Installation beinhaltet folgende Schritte:

– Erstellen der benötigten DB2 Datenbank, hierbei kann der gleiche DB2 Server verwendet werden, welcher auch schon für die Sametime System Console (SSC) und den Meeting Server verwendet wird
– Installation einer kleinen Zusatzkomponente für den DB2 Server, dem Net Search Extender
– Anbindung der DB an die SSC
– Erstellen eines Deployment Plans in der SSC
– Installation des Sametime Advanced Servers, dies kann auch auf einem schon genutztem Server geschehen. Ich habe ihn mit auf meinem Media Server installiert. Dort konnte ich den vorhanden Websphere Application Server wiederverwenden und habe den Advanced Server als Primary Node dem SSC Deploment Manager hinzugefügt.

Alles in allem also eine sehr einfache Installation auf bestehender Hardware. Auch auf dem Sametime Connect Clients reicht es aus, eine Variable in den plugin_customization.ini zu setzen, um die volle Funktionalität von Sametime Advanced auch im Client nutzen zu können. Es muss überhaupt nichts zusätzlich installiert werden.

ST_Adv.png

Ich kann euch nur empfehlen Sametime Advanced mal anzuschauen und auszuprobieren, es bietet wirklich spannende Möglichkeiten! Für Live Demos stehe ich natürlich auch gerne zur Verfügung und Infos von der IBM findet ihr unter: http://www-01.ibm.com/software/lotus/products/sametime/community.html

Leave a Reply

%d bloggers like this: